Mit der AIDAcara in Südostasien unterwegs
- Reisebericht vom 21. Dezember 2009 - 4. Januar 2010 -


1. Januar 2010: Neujahr in Singapur


Der zweite Tag in Singapur beginnt früh - sehr früh. Um 8.00 Uhr gibt das Handy Laut und um kurz vor 9.00 Uhr sind Jannik und ich auf dem Weg zum Sushi Tei. Natürlich kommt es wie es kommen musste - entgegen aller Aussagen hat der Laden geschlossen („hat die ganze Nacht offen", „kein Problem - wir frühstücken da oft") - so war nicht der Plan.

ChinatownAlso ab in die MRT und nach NE4 („Chinatown") gefahren, um die unterbrochene Tour von gestern in umgekehrter Richtung fortzusetzen. Wir nutzen die Zeit daher für einen Stadtbummel in Chinatown (dort frühstücken wir dann auch erst einmal) und besichtigen noch zwei kleine Tempel bevor es gegen Mittag mit der MRT zurück zum Schiff geht - schließlich legen wir um 13.00 Uhr ab und wir wollen dann doch rechtzeitig zu „Alle Mann an Bord" auf der Cara sein.

Nun liegen also die letzten 1 ½ Seetage vor uns, wobei der heutige Tag seinen üblichen Ablauf nimmt: Dart, Shuffleboard, Abendessen im Marktrestaurant (italienisch) sowie der traditionellen Bingo-Runde (die ich ebenso traditionell nicht gewinne).

Bevor es nun ins Theater zur Magic Neujahrs Show vom „Mr. Wonderful" geht, der uns mit seinen Tricks doch ziemlich in Erstaunen versetzt, nehmen wir noch kurz den zweiten Teil des Abendessens ein (der erste Teil musste zumindest anverdaut werden, um noch etwas Platz dafür zu schaffen).

Einem kleinen Absacker in der Anytime Bar (hier ist heute „Black-and-White-Party") folgt dann heute aber auch recht schnell das allseitige „Gute Nacht" …


[Nach oben]     [Startseite]     [Auf dem Weg nach Ko Samui]