Mit der AIDAdiva durch das östliche Mittelmeer
- Reisebericht vom 9. - 16. Oktober 2009 -


12. Oktober 2009: Ein Tag auf Zypern


Hafen von LimassolIn weiser Voraussicht habe ich für den Tag in Zypern keinen Ausflug gebucht - und das ist auch gut so. Der gestrige Tag war ja nun doch recht lang und anstrengend, so dass zum einen Ausschlafen angesagt ist und es zum anderen das tolle Wetter (es sind immer noch rund 30°C) auf Deck 14 auszunutzen gilt. Von daher gibt es über den heutigen Tag nicht wirklich aufregendes zu berichten - ein bisschen Lesen, Sonnenbaden, zwischendurch den einen oder anderen Cocktail, ein Snack zum Mittagessen - so vergeht der Tag wie im Fluge.

Biking-AusflugInzwischen haben wir auch in Limassol (Zypern) angelegt, so dass sich das Schiff nach und nach leert. Die Ausflügler, die Biker und die Individualisten verlassen das Schiff und wir halten die Stellung in der Sonne. Abends gibt's dann noch zwei Aufgüsse in der Sauna (ein bisschen Vorbereitung auf das Erkältungswetter zu Hause kann ja nicht schaden), bevor die Sushi-Bar ruft. Wie immer auf den AIDA-Schiffen bin ich begeistert von Frische, Qualität und Zubereitung des Sushi. Heute gibt es ein „Sushi Spezial“ in der „Überraschung-Ausführung“, d.h. ich lasse mich überraschen, welche Fische den Weg in den Harald finden ;-) Dazu ein warmer Sake - das ist für mich der Gipfel der Genüsse an Bord.

Und dann geschehen doch noch Zeichen und Wunder - es gibt „Aktiv-Bingo“. Und zwar richtiges „Aktiv-Bingo“ … genau wie früher (nur ohne Bum-Klack-Klack … aber das lässt sich verkraften). Wir holen also gleich unsere Scheine und los geht's. Es läuft ganz gut, wir schaffen es auch bis zu nur noch zwei fehlenden Zahlen als der „Bingo“-Ruf ertönt … von daher müssen wir mit ein paar Gläsern Sekt für Schätzfragen und Ratespiele auskommen. Naja, wir versuchen es am Mittwoch noch einmal.

Der Rest des Abends findet dann in der Pool-Bar (wo sonst) statt …


[Nach oben]     [Startseite]     [Marmaris - Das Nizza der Türkei]