Mit der AIDAvita eine Woche durch das westliche Mittelmeer
- Reisebericht vom 1. - 8. Juni 2007 -


Vorwort


Es geht los ...Sommer, Sonne, Sonnenschein ... es ist wieder einmal so weit: die AIDA ruft. Und dieses Mal besonders laut, da seit rund vier Wochen das neueste Schiff der Flotte, die AIDAdiva, ihre Runden im Mittelmeer dreht - und da muss ich natürlich mit dabei sein. ;-) Von Palma de Mallorca geht es mit einem Seetag los in Richtung Rom (oder besser: Civitavecchia), dann weiter nach Livorno, an die Côte d'Azur (Cannes) und zum Abschluss knapp zwei Tage Barcelona, bevor es uns zurück zum Start nach Palma führt.

Im Gegensatz zu den bisherigen Fahrten mit der AIDA gibt es dieses Mal allerdings zwei Veränderungen: zum einen habe ich die Anreise nach Mallorca nicht als Pauschalpaket über AIDA gebucht sondern reise als "individual traveller" an, zum anderen befinde ich mich in Begleitung dreier Freunde, so dass dieses Mal die Geselligkeit im Vordergrund stehen wird und nicht unbedingt das intensive Kennenlernen von "Land und Leuten".

Aus diesem Grund werde ich auch diesen Reisebericht etwas anders gestalten als die bisherigen - nicht für jeden Tag als Tagesbericht (dafür fehlt einfach die Zeit) sondern in einzelne Themen gegliedert.

Nachdem ich im Vorfeld der Fahrt intensiv auf aida-fans.de nach Informationen zum Schiff und zu den Berichten der Jungfernfahrt gesucht hatte, bin ich schon ein bisschen mit gemischten Gefühlen an Bord gegangen - der eine oder andere Hinweis in den Foren ließ ja darauf schließen, dass nicht nur alles größer, schöner, besser sondern auch ein bisschen "konservativer" geworden sei. Nun, schau'n mer mal ...


[Nach oben]     [Startseite]     [An- und Abreise]